Zwischenresümee

Anton: „… weil in jeder Silbe eines Wortes steckt ein Vulkan!“

Frau B. : „…?!“

Anton: „..oder wie auch immer das wieder heißt!“

 

Frau B.: „Aha! Jetzt schreiben wir uns das in einem Hefteintrag auf. Hm… wer findet denn eine passende Überschrift?“

Jakob meldet sich: „STRESS!“

 

Stefan kommt während der Stunde zu mir: „Frau Butterbrot. Ich muss mich bei dir entschuldigen, ich habe was ganz schlimmes gemacht.“

Frau B.: „Oha. Was ist passiert?“

Stefan: „Vorher, als du mich wieder auf den Platz geschickt hast, weil ich geschwätzt und getrödelt habe, da habe ich was ganz schlimmes über dich GEDACHT!“

Stefan nimmt mit seiner linken Hand meine recht, legt sie in seine rechte und schaut mich ernst an: „Es tut mir sehr leid.“

Frau B.: „Ja, aber, also… ich kann verstehen, dass dich das geärgert hat, aber: Was hast du dir denn gedacht?“

Stefan: „Arschloch“.

 

Zwischenfazit für das 2. Schuljahr: Meine Kinder sind heillos überfordert und frech – aber unglaublich witzig 😀

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Zwischenresümee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s